Zumeldung Kreditengagements an der Signa-Unternehmensgruppe

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Zumeldung Kreditengagements an der Signa-Unternehmensgruppe

Pressemitteilung

Stuttgart, 08.02.2024

„Die Insolvenz der Signa-Holding und zahlreicher mit ihr verbundener Gesellschaften gehört bereits jetzt zu den größten Unternehmenspleiten der Bundesrepublik Deutschland. Vor diesem Hintergrund muss erstaunen, dass die Landesregierung sich damit offenbar nicht näher beschäftigt und lediglich allgemeine Betrachtungen zur zukünftigen Vermarktungsdauer von Gewerbeimmobilien anstellt.“ Mit diesen Worten kommentiert der finanzpolitische AfD-Fraktionssprecher Emil Sänze MdL die Antwort der Landesregierung auf seine Kleine Anfrage (Drs. 17/6054).

„Dass die Entwicklung neuer Nutzungskonzepte bei insolventen Kaufhäusern sich als ‚schwierig‘ darstellt, ist wahrhaftig keine neue Erkenntnis. Und wenn dem ausführenden Architekturbüro eine ‚Planungsunterbrechung‘ am alten Sportarena-Areal ausgesprochen wurde, weil der Immobilienunternehmer René Benko die Notbremse gezogen hat, kann ich mir nicht vorstellen, dass dies spurlos an der Stadt Stuttgart und dem Land vorübergeht. Es zeigt sich hier aber leider, welches Gewicht die Landesregierung den sozialen Verwerfungen beimisst, die von der Signa-Insolvenz ausgehen: Offenbar gar keins.“

Mit freundlichen Grüßen

Josef Walter

Pressesprecher

Leiter der Pressestelle der AfD-Fraktion im

Landtag von Baden-Württemberg

Pressestelle | Öffentlichkeitsarbeit

Mobil: +49 151 14607482

Tel.: +49 711 2063-5042

E-Mail: josef.walter@afd.landtag-bw.de

Postanschrift

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

c/o Josef Walter

Konrad-Adenauer-Straße 3

70173 Stuttgart

Besucheradresse

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Haus der Abgeordneten: U32/305

Urbanstraße 32

70182 Stuttgart

Quelle: Presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*